Seit Samstag gehört Mühlau als 26. Gemeinde im Kanton Aargau ganz offiziell zu den mehr als 400 «Energiestädten» der Schweiz. Die Zertifikats-
übergabe fand im Rahmen der Einweihung des neuen Abwasser-Pumpwerks statt.
«Mühlau – klug unterwegs», lautet der Leitgedanke, der als Anspruch der neuen Energiestadt Mühlau – neben Auw der zweiten im Freiamt – für die Zukunft steht. Und wie Walter Kubik, Botschafter des Trägervereins Energiestadt, anlässlich der offiziellen Zertifikatsübergabe am vergangenen Samstag erläuterte, hat sich Mühlau das Label «Energiestadt» mit seinen bisher erbrachten Leistungen auch verdient: «Mühlau nutzt heute 56 Prozent seines Potentials im Energiebereich. Dies ist beim ersten Audit ein sehr gutes Ergebnis, gleichzeitig aber auch Ansporn und Verpflichtung zu weiteren Taten», hielt Kubik fest.

Text: Urs Kneubühl

Mehr im «Freiämter» vom Dienstag, 3. Oktober 2017