Auf dem Gelände des Kantonalen Turnfestes ging man sogar am wettkampffreien Dienstag
sportlichen Ertüchtigungen nach. 500 Oberstufenschülerinnen und -schüler hatten Sporttag.

Aufwärmen, dehnen und einlaufen. An diesem Nachmittag hiess es anstelle des Aufwärmens wohl eher Abkühlen. Doch auch dafür war bestens gesorgt: schattige Plätze unter den Bäumen und Sonnenschirmen, ausreichend Getränke und Powerriegel, ein kühles Bad im Schulbrunnen, Wasserpistolenduelle und sich unter dem aufgestellten Rasensprenger den Kopf abkühlen.
Das sechsköpfige Organisationsteam war auf alle Eventualitäten vorbereitet. Ein Samariterposten war eingerichtet, der glücklicherweise nicht in Anspruch genommen werden musste. Der grosse Sporttag verlief reibungslos. Marco Nogara, Mitglied des Organisationsteams stellte die gute Zusammenarbeit mit dem Kantonalen Turnfest heraus. «Wir dürfen die Anlagen nutzen und uns wird sogar beim Auf- und Abbau geholfen.»

UBS Kids Cup

In verschiedenen Reihenfolgen absolvierten die Sportlerinnen und Sportler dreigeteilt verschiedene Disziplinen. Obligatorisch für alle Oberstufler war die Teilnahme an der Leichtathletik. 60 Meter Sprint, Weitsprung, Weitwurf und der 800 Meter-Lauf. Die Leichtathletikergebisse fliessen in den UBS Kids Cup ein. Die Schülerinnen und Schüler mit den Tagesbestleistungen messen sich zuerst auf kantonaler Ebene. Die Besten aus dem Kanton werden dann ins Letzigrundstadion eingeladen. Dort werden dann die Besten aus der Schweiz ermittelt. Im Hammerball konnten sich die jungen Athleten so richtig verausgaben. Ein Fussballturnier und Volleyballturnier sorgte für den nötigen Plausch. Es wurde gerannt und fair gekämpft. Die Schülerinnen und Schüler waren motiviert und gaben ihr Bestes. Der Sieg war an diesem Nachmittag nicht das Wichtigste, der Einsatz und die Freude zählte. Der Freudenschrei nach einem Sieg oder die Enttäuschung über die verpassten Punkte waren nur für kurze Momente sichtbar. Die Begeisterung, zusammen etwas erlebt und erkämpft zu haben, siegte. Der Tag fand mit der Siegerehrung den Abschluss. Es wurden Medaillen und Geschenke überreicht.

Leichtathletik Resultate

Mädchen 1. OS: 1. Nora Eggenberger, 2. Eloisa de Costa, 3. Kim Barmettler.
Knaben 1. OS: 1. Michael Iloski, 2. Benjamin Wey, 3. Yannick Köhle.
Mädchen 2. OS: 1. Sarah Bachofen, 2. Martina Weber, 3. Alexandra Bodmer.
Knaben 2. OS: 1. Robin Meier, 2. Dario de Stradis, 3. Luca da Silva.
Mädchen 4. OS: 1. Michelle Wigger, 2. Nicole Bachofen, 3. Jana Wey.
Knaben 4 OS: 1. Leandro Ritter, 2. Efraim Nuzzaci, 3. Brian Funk.

Bildgalerie