In der Geschichte der Gemeinde Boswil ist am vergangenen Montag ein neues Kapital aufgeschlagen worden: Die bisherige Poststelle wird neu als Filiale im Volg-Laden an der Zentralstrasse 22 geführt.

Die Boswiler kannten bisher nichts anderes: Wollten sie Briefe und Pakete aufgeben oder abholen, Einzahlungen tätigen, Auszahlungen erhalten oder Briefmarken kaufen, begaben sie sich zur Poststelle an der Zentralstrasse 16. Im Anbau der Liegenschaft Mäder war die Post AG bisher eingemietet. Doch das ist vorbei, seit vergangenem Montag erledigen die Boswiler ihre Postgeschäfte dort, wo sie auch ihr Brot, ihr Fleisch und ihre Ravioli kaufen, im Volg-Laden an der Zentralstrasse 22. Alle Beteiligten sind im Rückblick mit dem Verlauf der Umstellung sehr zufrieden. Andy Aregger, Spezialist Netzentwicklung bei der Post, erinnert im Gespräch an den Informationsabend vom vergangenen Mai. Die Orientierung sei wichtig gewesen, um in der Bevölkerung Akzeptanz zu schaffen und daran zu erinnern, dass mit dem Standortwechsel kein Abbau von Post-Dienstleistungen einhergehe.

Lesen Sie mehr im aktuellen «Der Freiämter»!