Nächste Grossauflage

Freitag, 20. Oktober 2017

Schreiben und Fotografieren für den «Freiämter»

Texte haben grössere Chancen, abgedruckt zu werden, wenn sie kurz und informativ, spannend und emotional sind und die folgende Merkmale aufweisen:

  • maximal 2000 Anschläge
  • Am Anfang eines Textes steht ein Titel. Dieser soll kurz, fantasievoll und dennoch treffend sein. «63. GV des Jodlerclubs» animiert kaum zum Lesen. Aber vielleicht ist etwas Spezielles passiert oder jemand wurde geehrt. Auch ein Zitat kann sich als Titel eignen.
  • Im Lead wird der Einstieg zum Text gemacht, damit die Leser wissen, worum es geht. Er soll wie eine Rutschbahn zum Weiterlesen animieren. Im Lead wird zusammengefasst, was den Leser brennend interessiert: Wer, Was, Warum. Beim Lead entscheidet sich, ob jemand den Text liest oder nicht.
  •  Zitate machen den Text interessant, Zwischentitel lockern das Ganze auf.
  •  Unnötiges und Floskeln wie «traditionsgemäss traf man sich früh im Jahr» oder «die GV konnte im gewohnten Rahmen abgehalten werden», weglassen. Generell gilt, Sätze die «inhaltslos» sind, weglassen. Keine Schachtelsätze verwenden, möglichst nur eine Aussage pro Satz machen.
  • Hingegen lesen sich «herangezoomte» Szenenbeschriebe sehr gut. Wenn man den Leser an die Hand nimmt und ihn sehen, hören, riechen und spüren lässt, was passiert ist.

 Wichtige zeitungsspezifische Schreibweisen:

  • Kein «Sie», «Du», «wir» und «ich» (ausser in Zitaten) verwenden. Keine Frau Meiers und Herr Müllers, das sind Herta Meier und Paul Müller.
  • Keine Abkürzungen wie ca., bsp, usw. …
  • Bei der ersten Nennung Begriff ausschreiben, das Kürzel dahinter in Klammern dazu. Danach kann nur noch die Abkürzung verwendet werden. Beispiel: Das Zentrum Paul Klee (ZPK) in Bern ist bald nicht mehr eigenständig. Eine Fusion des ZPK mit dem Kunstmuseum Bern wird geprüft.
  • Akademische Titel werden nicht genannt. Wichtig sind aber Funktionen oder Berufe. Also nicht Prof. Dr. Peter Wolfisberg, sondern der Arzt und Medizinprofessor Peter Wolfisberg.
  • Eins bis zwölf ausschreiben, ab 13 Ziffern verwenden.
  • Elf Uhr (nicht 11.00 Uhr), zehn Franken (nicht Fr. 10.—), Drei Millionen (nicht 3‘000‘000.-), 30 Prozent (nicht 30 %). Erster Teil (nicht 1. Teil).

Spannende Bilder animieren zum Lesen

Studien zeigen, dass Fotos nach oder gar vor dem Titel angeschaut werden und zum Lesen des Artikels animieren oder eben nicht. Deshalb sollen Bilder spannend sein, Emotionen zeigen. Wir drucken nur scharfe und aussagekräftige Bilder ab. Zu jedem Foto gehört eine möglichst treffende und originelle Legende. Auch dies animiert die Leute zum Lesen des ganzen Textes. Abgebildete Personen müssen mit Namen (und allenfalls Funktion) aufgeführt werden (v.l.)

Fotos senden Sie bitte in möglichst hoher Auflösung und separat  als JPG-Datei (nicht nur im Word-Dokument platziert).

Wir bedanken uns für Ihre wertvolle Mitarbeit.

 

E-Mail an die Redaktion

 

WordPress Backup