Nächste Grossauflage

Freitag, 20. Oktober 2017

Einsendungen, Leserbriefe, Gratulationen

Einsendungen

Vereinsberichte über Ausflüge, Jubiläen, Generalversammlungen oder Anlässe sind eine Bereicherung für die Zeitung. Dabei gilt es aber einige Punkte zu beachten:

  • Den Text als Word-Dokument verfassen.
  • Der Bericht sollte nicht mehr als rund 2000 Anschläge umfassen und vergessen Sie bitte den Titel nicht.
  • Bilder sollen unbearbeitet als jpg dem Mail angehängt, keinesfalls in das Word-Dokument eingefügt werden.
  • Berichte, die auf einen termingebundenen Anlass hinweisen, müssen zehn Tage vor dem letztmöglichen Publikationstermin der Redaktion zur Verfügung stehen. Die Redaktion behält sich ausdrücklich vor, eingesandte Artikel zu kürzen, zu überarbeiten oder zurückzuweisen. Eine Publikation erfolgt innerhalb der drei folgenden Ausgaben nach Eingang des Berichtes. Der Publikationstermin obliegt ausschliesslich der Redaktion.

Das Redaktionsteam dankt Ihnen für eine gute Zusammenarbeit.

Leserbriefe

Persönliche Stellungnahmen zu Aktualitäten und dem Geschehen im Bezirk tragen zur Meinungsvielfalt bei. Das Redaktionsteam freut sich daher auf Ihre Leserbriefe, kurz und kompakt verfasst. Und vergessen Sie bitte Name und Absender nicht. Wir behalten uns aber ausdrücklich vor, Leserbriefe zu kürzen, zu überarbeiten oder zurückzuweisen.

Gratulationen

Ab 80 Jahren werden runde Geburtstagsjubiläen mit einem Bild im Textteil des «Freiämters» kostenlos veröffentlicht. Bitte senden Sie uns einen kurzen Text und das Bild in separaten Dateien frühzeitig zu (Word / JPEG). Möchten Sie eine festlichere Gestaltung der Veröffentlichung, ist auch ein Inserat zu einem Pauschalpreis von 50 Franken möglich.

WordPress Backup